Sie sind hier

Asbest- und Schadstoff-Kongress, 8. bis 12. Dezember, Bern

Vom Freitag, 8. bis Sonntag 11. Dezember findet in Bern der erste Fachkongress zum Thema Asbest- und Bauschadstoffe statt:

8. bis 12. Dezember: Sonderbereich im Rahmen der Bau- und Energie-Messe

Innerhalb der Bau- und Energiemesse wird es einen Sonderbereich Asbest- und Bauschadstoffe geben. Verschiedene Hersteller von Geräten und Ausrüstungen, aber auch Sanierungsfirmen und Berater stellen sich vor. Neben Asbest wird auch Radon ein Thema sein. Firmen, die dabei sein werden sind unter anderem:  Best Suisse SA, Achermann Handel GmbH, Asup GmbH, Cubair, Kästli Bau AG, und andere.

8. und 9. Dezember: Fachkongress Bauschadstoffe

Anfang 2016 wurde die Gesetzgebung bezüglich Asbest und Bauschadstoffe angepasst (neue Abfallverordnung). Nicht wenige Bauherren und Architekten sind von der neuen Gesetzgebund überrascht worden und haben gemerkt: Schadstoffe sind in viel mehr Häusern vorhanden als bisher gedacht. Aber auch auf Berater und Sanierer kommen neue Herausforderungen zu.

Datum und Ort

Der Sonderbereich Asbest und Bauschadstoffe befindet sich in der Halle 3.2, Stand C16 der Bernexpo, Mingerstrasse 6 in Bern statt.

Der Fachkongress findet am Freitag, 9. Dezember ab 9:00 in den Räumlichkeiten der Curling Bahn Bern (gleich hinter dem Gebäude der BERNEXPO) statt.

 

 

Online Anmeldung Online Anmeldung Button
 

 

 

   

Partner und Sponsoren

Der Anlass findet mit der Unterstützung und in Zusammenarbeit mit folgenden Partner statt:

Hauptsponsor: Logo SGS Labtox AG
   
 

 

 

Partner Organisation: Logo Bafob GmbH 
   
  Logo Picadus, S. Schneebeli