Sie sind hier

Dokumente und Vorlagen

Dokumente für Asbest-Sanierer

Baustellen-Dokumentation:

Wir schlagen vor, dass der Sanierer jeweils einen Ordner bei sich hat, der sämtliche für die Sanierung notwendigen Dokumente enhält:

  1. Deckblatt mit Inhaltsverzeichnis (Vorlage)
  2. Notfallnummern (Vorlage)
  3. SUVA-Meldung (Anleitung zum Meldeformular)
  4. Sanierungsplan (Vorlage)
  5. Diagnosebericht
  6. Rapporte und Protokolle (Vorlage Baustellen-Tagebuch: PDF, Doc)
  7. Geräte-Unterhalt (Vorlage: PDF, Doc)
  8. Liste Personal: Für jeden Mitarbeitenden: Ausbildungszertifikat
  9. Checklisten, z.B.
  10. VEVA-Formulare (VeVA-Online)

Der Sanierungsplan muss gemäss EKAS 6503, Art. 7.3 folgende Punkte enthalten:

  • Beschreibung von Baustelle, Asbestart, Menge und Anwendung des schwachgebundenen Asbests
  • Sanierungsablauf und -dauer
  • Name der Fachkraft und der weiteren in der Sanierungszone eingesetzten Arbeit nehmenden
  • Erschliessung, Zonenplan, Luftbilanz
  • vorgesehene Hilfsmittel
  • Massnahmen zur Verminderung der Faserfreisetzung (Arbeitssystem), Begründung
  • vorgesehene Atemschutzgeräte, Begründung
  • messtechnische Überwachung während der Sanierungsarbeiten: ja / nein, Mess labor
  • Entsorgungskonzept
  • Notfallkonzept (siehe Ziffer 7.5)
  • Massnahmen zur Koordination mit Drittbetrieben
  • weitere Arbeitssicherheitsmassnahmen

Dokumente für Asbest-Diagnostiker

Dokumente für Fachbauleiter